Hallo liebe Oldtimerfreunde!

 

 

Das 1. Oldtimerteffen am 03. August 2014 am Schenkenturm auf dem Gelände der Rossberger Ritter mit herrlicher Aussicht auf Würzburg und der Festung Marienberg war ein Riesenerfolg und übertraf selbst alle Erwartungen von mir und meinen fleißigen Helfern. Wir rechneten schon dort oben mit 200 Teilnehmern und vielleicht sogar mehr. Dass es aber dann gegen Mittag schon die 300er Grenze überschritten hatte konnten wir kaum fassen und es kamen immer noch mehr und mehr dazu. Es war gigantisch. Ich und meine sechs Einweiser hatten alle Hände voll zu tun um den Massenandrang so zu dirigieren, dass trotzdem alle so platziert wurden, dass es noch gut aussah und kein Chaos entstand.

 

 

Blick vom Schenkenturm in 28 m Höhe auf das Gelände. 11:20 Uhr
Blick vom Schenkenturm in 28 m Höhe auf das Gelände. 11:20 Uhr

Zur Ausfahrt um 13:30 Uhr standen nahezu 300 Teilnehmer in den Startlöchern um ihre Schätzchen bei der Fahrt durch Veithöchheim einem jubelndem Publikum zu präsentieren. Deshalb fuhren wir auch in zwei Gruppen um diesen Riesenkonvoi etwas zu lockern.

 

 

 Am Ende der Veranstaltung warteten schon viele auf die Preisverleihung für das schönste Auto, das schönste Motorrad, der schönste Traktor, das älteste Fahrzeug sowie die weiteste Anreise.

 

 

Die Preise erhielten:

 

 

Hans Joachim Ring aus Rimpar für das schönste Auto, einen Ford Edsel Ranger den Ford in Michigan USA von 1958 bis 1960 baute mit einem fetten V 8 Motor mit 5,9 l Hubraum und satten 303 PS.

 

 

Lorenz Eberlein aus Estenfeld Mitglied im Oldtimerstammtisch Würzburg hatte das schönste Motorrad. Eine BMW R 26 in Nato olivgrün mit Seitenwagen den er immer geschickt jongliert dass er nahezu abhebt. Bj. 1960 mit 248 ccm und 15 PS.

Den schönsten Traktor hatte Thomas Endrich aus Zellingen. Ein Lanz Bulldog D 7531 Bj. 1935 mit 4,7 l Hubraum und 20 PS

Das älteste Fahrzeug hatte Rudi Schmitt aus Würzburg. Ebenfalls Mitglied im Oldtimerstammtisch Würzburg. Mit seinem Ford T Modell auch genannt "Tin Lizzy" Bj. 1915 mit 2,9 l Hubraum und 20 PS räumt er überall die Preise ab für das älteste Fahrzeug. Es ist unglaublich. Dieses Auto wird im nächsten Jahr 100 Jahre alt und sieht aus als wäre es erst letzte Woche vom Band gelaufen. Die Lizzy hat eine Summerzündung die Rudi gerne jederzeit den Interessierten mit großer Begeisterung vorführt. So etwas macht immer wieder Spaß.

Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer aus Mainz ca. 140 km mit einer Ford Badewanne in rot weiß. Der verabschiedete sich aber schon vor Ende der Veranstaltung weil er noch am Abend einen Termin hatte. Da bei meinen Veranstaltungen aber grundsätzlich keine Preise hinterher geschickt werden bekam den dann Peter Marx aus Kraisdorf bei Ebern Kreis Haßberge ca. 120 km. Er kam mit einem Ford Taunus aus den 60er Jahren.


 Zuletzt noch meinen allerherzlichsten Dank an alle die dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung in diesem Ausmaß so gelingen konnte.

 

Zu allererst an mein 11 köpfiges Team von Mädels und Jungs bei der Mitorganisation des Festes, der Anmeldung und Einweisung der Fahrzeuge.

 

An die Rossberger Ritter die uns ihr ideales Gelände für unser schönes Event zur Verfügung stellten und den großen Andrang unserer Teilnemer und Besucher am Grill, Getränkeausschank und der Kuchentheke mit tatkräftiger Unterstützung von der Bauriedel Festlogistik aus Margetshöchheim unter der Führung von Norbert Bauriedel Präsident der Ritter vom Schenken meisterhaft bewältigten.

 

Danke an die Sparkasse Margetshöchheim für die 200 Bocksbeutel als Gastgeschenk für unsere ersten 200 Teilnehmer.

 

Herlzlichsten Dank an meinen Hausarzt Dr. Matthias Heckel 47.Ritter vom Schenken, Facharzt für Allgemein-, Sport- und Notfallmedizin mit Praxis in Margetshöchheim und Zell für das Sponsern der Pokale.

Zum Abschluss noch allerliebsten Dank an alle Teilnehmer die sich mit ihren herausgeputzten Schmuckstücken ob Autos, Motorrädern, Traktoren ja sogar LKW unseren Besuchern präsentierten. Ihr wart einfach toll und ohne Euch wär's nix gewesen !

 

Ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr wieder wenn es heißt:

 

2. Oldtimertreffen über den Dächern von Würzburg am Schenkenturm

 

voraussichtlicher Termin ist der 02. August 2015.

 

Kurt Troll und sein Team

 

 

 

Pressebericht der Main Post Würzburg vom 07. August 2014

 

 

 

 

Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Areal der Rossperger Ritter vom Schenken
Areal der Rossperger Ritter vom Schenken
Erlabrunn 2010
Erlabrunn 2010
Oldtimer mit 2 PS
Oldtimer mit 2 PS
Erlabrunn 2009
Erlabrunn 2009
Commodore A Deutsch Cabrio
Commodore A Deutsch Cabrio
Rundfahrt durch Erlabrunn 2008
Rundfahrt durch Erlabrunn 2008
Rundfahrt durch Erlabrunn 2008
Rundfahrt durch Erlabrunn 2008

Der rasende Reporter 

Rudi Schmitt im stilgerechtem Outfit
Rudi Schmitt im stilgerechtem Outfit
Caddy von Roland Straub
Caddy von Roland Straub
Früh übt sich....
Früh übt sich....
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturm 2014
Schenkenturmtreffen 2014
Schenkenturmtreffen 2014
Personal Trainer Frankfurt